2018

Am Samstag, den 08.12.2018 haben wir die Firma Outokumpu-Nirosta in Dillenburg besichtigt. Dort angekommen wurden wir vom Ausbildungsleiter Herr Bruns und seinem Team begrüßt und haben interessante Informationen über die Firma Outokumpu erhalten. Danach haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die eine Gruppe das Werk besichtigt hat, durfte die andere Gruppe unter Anleitung der Ausbilder Brennschneiden.

outokumpu04

Am 13.10. stand ein besonderer Dienst auf dem Plan. Unsere beiden Jugendsprecher Louis und Selim hatten nämlich einen Dienst für die Junghelfer ausgearbeitet. Die Vorbereitungen wurden von den Jugendbetreuen tatkräftig unterstützt und so haben die Jugendsprecher zusammen mit den Betreuern alles Nötige aufgebaut. Um 14 Uhr ging es dann für die Jugendlichen los. Der "Gruppenführer" erhielt den Notruf von den „Verletzten“ und erklärte dem Rest, was passiert war und wie sie vorgehen wollen. Danach fuhren alle nach Frohnhausen zum Übungszentrum, wo sich die Verletztendarsteller in einem Rohrsystem befanden.jugendsprecherdienst2

In diesem Jahr haben wir wieder am Landesjugendlager teilgenommen, welches auf dem Fuldaer Messegelände war. Zusammen mit 500 anderen Jugendlichen haben wir dort eine ganze Woche miteinander verbracht. Am ersten Tag mussten wir natürlich erstmal nach Fulda fahren, wo wir dann in kurzer Zeit unsere Zelte aufgebaut haben. Als diese standen hat sich jeder seinen Schlafplätz eingerichtet und sich ausgeruht, denn es herrschten sommerliche Temperaturen. Da wir einen Tag früher als die anderen Jugendgruppen da waren, halfen wir noch beim Aufbau von Tischen und Bänken im Verpflegungszelt und beim Einrichten der Lagerleitung. Am Abend haben wir noch eine kleine Erkundungsrunde auf dem Zeltplatz gedreht und saßen anschließend noch beisammen.

01

Vom 22.06. bis zum 24.06. hatten wir ein Übungswochenende. Um 18 Uhr war freitags Dienstbeginn. Alle bauten ihren Schlafplatz auf und danach ging es direkt los. Zuerst haben wir Stiche und Bunde wiederholt bzw. geübt, da man diese sehr häufig benötigt. Nachdem wir wieder auf einem guten Stand waren gab es als Abendessen Spaghetti Bolognese.

Als alle Mägen gefüllt waren konnten wir weiter machen. Nun wurde das Thema Beleuchtung geübt. Dabei leuchteten wir mit unterschiedlichen Arbeitsmitteln wie z. B den Fluchtlichtleuchten eine Straße ca. 300 Meter lang aus.

Am Samstag, den 19. Mai 2018, gab es einen ganz besonderen Dienst. Das Ziel dieses Dienstes war, dass man das bisher Erlernte in einer realen Einsatzsituation üben konnte. Dazu zählte das Thema „Bewegen von Lasten“ und das Thema „Beleuchtung“. Es gab eine eingeklemmte Person zwischen zwei großen Betonquadern. Diese mussten wir natürlichen schonend und sicher befreien.image 2018 05 262

Wie in jedem Jahr haben wir in Dillenburg unsere Jugendsammelwoche, welche vom 16.-26. März läuft. Dabei sammeln verschiedene Jugendgruppen aus Dillenburg Spenden, welche für die Jugendarbeit gedacht sind. Natürlich sind wir als THW-Jugend Dillenburg, wie auch die Jahre zuvor, auch dabei, und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine kleine Spende überreichen, wenn wir bei Ihnen vorbei kommen.

http://www.feuerwehr-runkel-schadeck.de/wp-content/uploads/2018/03/jugendsammelwoche.jpg

Während des Starts der Jugendsammelwoche fuhren unsere zwei Delegierten, Louis Sturm und Selim Hisge, gemeinsam mit der THW-Jugend Wetzlar und Gießen zusammen mit deren Delegierten zum Mitgliederforum bzw. Landesjugendausschuss der THW-Jugend Hessen im Deutschen Feuerwehr Museum in Fulda. Gemeinsam mit den anderen THW-Jugenden aus Hessen besprachen sie dort 15 verschiedene Punkte wie zum Beispiel der Bericht vom Kassenprüfer oder Information vom Landesverband.

Mitgliederforum

Am 31.03. war das Thema des Dienstes „Bewegen von Lasten“. Um dies zu üben gab es zwei verschiedene Stationen, einmal mit Hebekissen und einmal mit dem Greifzug. Bei den Hebekissen sollten wir zwei aufeinander gestapelte Betonplatten anheben und unterbauen. Um dies zu bewältigen bekamen wir alles nötige Material. Hebekissen, Unterlegholz, Schläuche und das Bedienelement.image 2018 04 08

Infobox

Unter dem Motto "Spielend Helfen lernen" finden unsere regelmäßigen Treffen statt. Wir haben jede Menge Spaß und lernen sinnvolle Dinge, die jeder später im Beruf und der Freizeit gut gebrauchen kann.

Nächster Dienst

Winterfreizeit

01.02.2019 - 17:00 Uhr

Noch

Statistik

Heute315
Gestern503
Diese Woche818
Diesen Monat7190
Gesamt397137

Visitor Info

  • IP: 54.146.206.127
  • Browser: Unknown
  • Browser Version:
  • Operating System: Unknown

Gerade online

1
Online

Dienstag, 22. Januar 2019 13:28

Anmeldung