Leistungsabzeichen

Von über 20 Absolventen aus verschiedenen hessischen THW-Ortsverbänden, die an der Abnahme zum Leistungsabzeichen der THW-Jugend teilnahmen, können nun sechs Dillenburger THW-Junghelfer stolz ihre Abzeichen an der Uniform tragen. Junghelferinnen und Junghelfer der THW-Jugend können das Leistungsabzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold machen. Dazu finden mehrmals im Jahr zentrale Prüfungen statt, bei der die Jugendlichen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen müssen.

Leistungsabzeichen

So auch am 24. September 2016. An der Veranstaltung auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks Gießen nahmen unter anderem auch sechs Jugendliche vom THW Dillenburg teil. Die Junghelfer mussten neben einer Theorieprüfung, die das Fachwissen aber auch die Allgemeinbildung testete, auch mehrere praktische Prüfungsstationen und eine Teamprüfung absolvieren. Für das Goldabzeichen mussten die Prüflinge noch zusätzlich ein soziales Gemeinschaftsprojekt vorstellen, an dem sie teilgenommen und dieses tatkräftig unterstützt und selbst geplant haben.

Bei den praktischen Aufgaben war das Wissen und Können der Jugendlichen im Bereich von „Werkzeugen für die Holzbearbeitung“ und Kenntnisse über die "Maßnahmen der Erste Hilfe“ bis hin zum fachgerechten Transport von verletzten Personen gefragt.

Louis Sturm legte das Abzeichen in Bronze ab, Maximilian Sturm und Justus Lotz sind für die Stufe Silber zur Prüfung angetreten und das Leistungsabzeichen in Gold tragen seit Samstag Lorenz Mittelbach, Jonathan Brandenburger und Collin Weyel stolz an ihrer Uniform. Alle sechs engagieren sich bereits seit mehreren Jahren bei der Jugendgruppe des Ortsverbandes.

Am Samstag galt es dann zeitig aufzustehen für die sechs Jugendlichen sowie ihre Jugendbetreuer. Es ging bereits früh mit der Prüfung in Gießen los und davor stand noch die Anreise. Nach der Begrüßung und einem gemeinsamen Frühstück aller Beteiligten, startete der Prüfungstag mit den theoretischen Prüfungen. In der Stufe Bronze wurden 10 Fragen abgefragt, für Silber sind es schon 25 Fragen zu beantworten und den Gold-Prüflingen wurden 40 Fragen gestellt.
Danach begannen die Prüflinge direkt mit dem praktischen Teil der Prüfung. An fünf Stationen mussten je nach Stufe zwischen zwei und sechs Aufgaben richtig und fachgerecht ausgeführt werden.
Anschließend ging es in gemischten Teams mit Kameraden aus anderen Ortsverbänden zur Teamprüfung. Hierbei kommt es vor allem auf Teamwork an, besonders wenn man sich vorher nicht kennt.
Die Gold-Prüflinge mussten noch jeweils einzeln eine Präsentation vor dem Prüfungsausschuss halten aus der zu erfahren war, wie sich die Junghelfer an einem sozialen Gemeinschaftsprojekt beteiligt haben.

Am späteren Nachmittag gab es dann die Bekanntgabe der Ergebnisse. Alle Junghelfer haben das Leistungsabzeichen in Bronze, Silber bzw. Gold bestanden. Neben einer Urkunde gab es für jeden noch ein Abzeichen für die Uniform und ein kleines Präsent. Alle Prüflinge können stolz auf ihre Leistungen sein.

 

  • Leistungabzeichen3fach
  • Leistungsabzeichen_20160924

Infobox

Unsere Jugendgruppe trifft sich im Normalfall 14-tägig samstags um 14 Uhr. Die genauen Termine kannst du in der Rubrik Dienstplan nachlesen. Wir würden uns freuen, wenn du mal bei uns vorbei schaust.

Nächster Dienst

Erste - Hilfe Auffrischung

18.11.2017 - 14:00 Uhr

Seit

Anmeldung

Statistik

Heute31
Gestern250
Diese Woche1416
Diesen Monat4630
Gesamt261459

Visitor Info

  • IP: 54.146.50.80
  • Browser: Unknown
  • Browser Version:
  • Operating System: Unknown

Gerade online

2
Online

Sonntag, 19. November 2017 02:09